Transformative Mediation

Wandel statt Stillstand

Menschen sind verschieden, deshalb nehmen wir die Welt und Ihre Ereignisse unterschiedlich wahr. Wo wir zusammenleben oder zusammen arbeiten, also in Familie und Beruf, entstehen automatisch Konflikte, da knischt es im Getriebe. Das allein ist nicht schlimm, es gehört dazu. Schwierig wird es erst, wenn wir nicht mehr miteinander reden können, wenn auch die Kommunikation gestört ist. In dieser belastenden Situation wird unser Handlungsspielraum eng, wir fühlen uns unverstanden und allein, den Anderen verstehen wir auch nicht mehr. Zu Trennung, Kontaktabbruch oder innerem Rückzug einerseits und Konfrontation und Eskalation im Streit, in dem wir oft in alte Muster zurückfallen andererseits, scheint es keine Alternative zu geben. Genau diese dritte Alternative aber bietet die Mediation.

 

Mediation eignet sich für alle Arten Beziehungskonflikte: Paarkonflikte, Trennungen oder Scheidungen, Familienkonflikte, Streitigkeiten in der Erb- oder Unternehmensnachfolge, bei Nachbarschafts- oder Schulkonflikten und natürlich auch im beruflichen Alltag, zwischen Mitarbeitern oder ganzen Teams.

Jenseits von Richtig und Falsch

ist ein Ort, dort treffen wir uns.

Rumi




Mediation ist eine vertrauliches, strukturiertes Verfahren, in dem die Teilnehmer mit Hilfe eines externen Dritten eigenverantwortlich eine einvernehmliche Lösung für einen bestehenden Konflikt suchen.

Mediation ist kostengünstig, schnell und Sie können die Lösung selbst mitgestalten, Sie werden sich selbst klar und lernen die Sichtweise der Anderen.zu verstehen. Die Beziehung wird gestärkt, weil die Kommunikation wieder gelingt.

Ich bin mit Leib und Seele Mediatorin. Was mich treibt, ist der Wunsch nach Verbindung.